Regen Zeitlarn - Fischerfreunde Zeitlarn

Pächter: Fischerfreunde Zeitlarn

https://fischerfreunde-zeitlarn.de/

Beginn der Strecke: ca. 50 m unterhalb des Wehrs (Holzpfosten)
Ende der Strecke: ca. 230 m oberhalb des Wehrs Pielmühle (Metallpfosten) 
Länge der Strecke: 4,2 km

Besonderheiten:

  • Tageskarte für Jugendliche: 7 €

Bestimmungen

  1. Der Erlaubnisschein berechtigt, im Beisein eines volljährigen Anglers, mit 2 Handangeln vom Ufer aus im Fischwasser (von der Grenze unterhalb Lorenzen, im neuen Regen ca. 230m oberhalb des Wehres Pielmühle, bis 50m unterhalb des Wehres in Regendorf) zu angeln.
  2. Fischen auf Raubfische mit Köderfisch / Fetzen oder ähnlichem ist verboten.
  3. Das Betreten mit Fanggerät und Fischen auf Wehranlagen oder Inseln ist nicht erlaubt (der Angelplatz muss mit normalem Schuhwerk erreichbar sein).
  4. Jeder Angler ist verpflichtet, seinen Angelplatz sauber zu halten und Flurschäden zu vermeiden (bei Schäden haftet der Verursacher).
  5. Sämtliches Abspannen ist verboten (Bojen- und Steinmontagen, sowie Anbinden am Ufer). Montagen müssen mit der Angel vom Ufer aus geworfen werden.
  6. Blinkern / Spinnfischen / Streamerfischen ist verboten. Fliegenfischen mit Trockenfliege Nassfliege (nur bis #12) oder Nymphe ist ganzjährig erlaubt.
  7. Schonmaße / Schonzeiten: Für erlaubte Fische gelten die gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaße.
  8. Fangbeschränkung pro Tag: Raubfische (Hecht / Zander ) 0, Karpfen 2, Schleie 2, Wels
  9. Fische mit Fangbeschränkung sind unmittelbar nach dem Versorgen in die Liste mit Datum, Größe und Fischart einzutragen.